Product claims may differ from country to country based on regulations and product approvals. Please contact your country representative for further details.

»  Suche

 


Erweiterte Suche



Sepsis/Infektionen

Bei der Sepsis ("Blutvergiftung") handelt es sich um eine durch eine Infektion hervorgerufene systemische (über den ganzen Körper verbreitete) lebensbedrohliche Entzündungsreaktion. Die Sepsis ist weltweit die häufigste Todesursache auf Intensivstationen. Allein in den U.S.A. erkranken jedes Jahr mehr als 700.000 Patienten an Sepsis, wovon ca. 200.000 Patienten versterben. Die jährlichen Behandlungskosten in den U.S.A. betragen mehr als 16 Milliarden US-Dollar, Tendenz steigend.

Mit der Erforschung und Entwicklung des Sepsis-Markers Procalcitonin (PCT) ist Thermo Scientific B·R·A·H·M·S Biomarkers ein wesentlicher Fortschritt gelungen. B·R·A·H·M·S konnte ein Labordiagnostikum für den Nachweis der Sepsis entwickeln, mit dem die Erkrankung im Blut frühzeitig festgestellt werden kann, so dass früher lebensrettende Behandlungsmaßnahmen eingeleitet und überwacht werden können.

Seit Januar 2005 ist der Thermo Scientific B·R·A·H·M·S Biomarkers PCT LIA von der Food and Drug Administration auch für die klinische Anwendung in den USA zugelassen (siehe Arbeitsanleitung).

Ein Fokus der B·R·A·H·M·S-Forschung ist die Identifizierung von weiteren Biomarkern im Rahmen der Indikation Sepsis für die Früherkennung, die Therapiekontrolle und insbesondere die Verlaufsprognose der Erkrankung. Hier wurde bereits eine ganze Familie von neuen Biomarker-Kandidaten identifiziert.

 Procalcitonin.com
 Initiative Antibiotika-Einsatz: gezielt ist sicher
 Deutsche Sepsis-Gesellschaft e.V.
 Ambulant Erworbene Pneumonie (CAP)
 Kompetenznetz Sepsis (SEPNET)
 Surviving Sepsis
 International Sepsis Forum



RIA - Radio Immuno Assay
LIA - Luminescence Immuno Assay
EIA - Enzyme Immuno Assay
KRYPTOR - Time Resolved Amplified Cryptate Emission (TRACE-Technology)
us - ultrasensitive

** under development